Forschen in Ostfriesland

Bücher, Karten & Filmmaterial

Die Links dieser Zusammenstellung führen auf die Seiten von Amazon. Mit dem Einkauf bei Amazon über diese Links unterstützen Sie das Genealogie-Forum. Dafür vielen Dank. Trotzdem der Hinweis: Amazon bietet immer auch gebrauchte Bücher von privaten Verkäufern an- hierbei kann man mit etwas Glück gerade bei teuren Büchern viel Geld sparen. Und selbstverständlich können Sie einfach nur mal die Buchdetails studieren, die Anwenderbewertungen lesen und die Bücher dann im Buchladen um die Ecke bestellen.

Lesen bildet...

Buchtipps

Zeitreise durch Ostfriesland: Eine Zeitreise durch Ostfrieslands Geschichte

Theo Meyer, 17,95 €

 Wer mehr über die Geschichte Ostfrieslands wissen möchte, dem sei dieses Buch empfohlen. Welche Häuptlinge herrschten einst in Ostfriesland und wieso nahmen sie Störtebeker und seine Vitalienbrüder in Sold? Wie der schwierige Arbeitsalltag der Ostfriesen aussah, erfährt man in Kapiteln über Walfänger, Landstreitigkeiten, die Lebensgewohnheiten der Landbevölkerung oder den Kanalbau. Architektonische Besonderheiten wie Kirchen und Windmühlen finden ebenso eingehend Beachtung wie soziale Gegebenheiten, z. B. die Lebensumstände der Kinder und Armen. Außerdem beleuchtet der Autor traditionelle Bräuche wie das Teetrinken oder Klootschießen und Boßeln. Auch die Kriegsdienstverweigerungen unter Napoleon und die Bombennächte des Zweiten Weltkrieges sind Themen des Buches.
Wer sich für die spannende Geschichte Ostfrieslands interessiert, kommt an diesem aufschlussreichen Buch nicht vorbei.

Ostfriesland: Wo man abends "Moin" sagt und Gummikugeln Vorfahrt haben - ein Heimatbuch

I. Lienemann & K.Jakob, 10,95

Wer wissen möchte, wie die Ostfriesen ticken, aber ein Sachbuch zu "dröge" findet, dem sei dieses Buch empfohlen.   Es ist die Geschichte eines Zugezogenen in Ostfriesland. Schnell merkt er, dass das Leben an der Waterkant ganz anders ist wie gedacht: verschlossene Seebären und ironische Brummler, ostfriesische Dörfer und Plattdeutsch. Als er schon dem platten Land den Rücken zu kehren will, hilft ihm ein gutmütiger Ostfriese, sich einzuleben. In 30 heiteren Episoden erfährt der Leser, dass es klare Regeln fürs Teetrinken und Laubharken gibt. 

Namengebung in Ostfriesland

Manno P.Tammena, 39,80 €

Rund fünfzig Jahre Forschungsarbeit liegen dem umfangreichen Werk zugrunde. Es schildert, wie es zur spezifischen Form der ostfriesischen Taufnamengebung kam, wie sie sich entwickelte und warum sie nach und nach an Bedeutung verlor. Ein Handbuch für die Onomastik, für Historiker und Genealogen, aber auch eine facettenreiche Darstellung der eigenwilligen ostfriesischen Namenwelt mit Anregungen zur Wiederaufnahme der traditionellen Namen. 

Kirchen in Ostfriesland: Die mittelalterliche Ausstattung

Justin Kroesen, Regnerus Steensma, 39,95 €

In vielen mittelalterlichen Kirchen der ostfriesischen Halbinsel haben sich wichtige Teile der Ausstattung aus der Zeit vor der Reformation erhalten. Die Universität Groningen hat diese umfassend untersucht. Anhand zahlreicher Farbfotos werden dem Leser die Gegenstände als Zeugen der Frömmigkeit und des Kunstsinns in ihrer räumlichen Umgebung vor Augen geführt. So lässt sich von Ostfriesland das Bild einer überreichen, bisher unterbewerteten Kunstlandschaft zeichnen.

Frisia Orientalis: Alte Karten und Geschichte von 1550 bis 1800

Lutz Albers, 36,80 €

Eine umfassende Zusammenstellung der bis heute faszinierenden alten  Landkarten Ostfrieslands aus der Zeit vor der offiziellen Vermessung um 1800. Der großformatige Schmuckband erzählt außerdem die Geschichte Ostfrieslands von 1550 bis 1800 neu aus der Sicht der Kartographie. 

 

Von Ostfriesland nach Amerika. Aus dem Leben ostfriesischer Auswanderer des 19. Jahrhunderts

Jürgen Hoogstraat,  29,95 €
Wer weiß, dass Familienmitglieder in die USA ausgewandert sind, erfährt in diesem Buch viel über die Vorkommnisse an Bord. Auch einige Namen sind in dem Buch zu finden.


Grundriß der Generalogie 12. Ausgewandert nach Amerika: Spurensuche nach 150 Jahren

Unter Amazon.de stehen einige Leserbewertungen und worum es in dem Buch genau geht. Absolut lesenswert! Zu kaufen in jedem Buchladen oder bei der Autorin S. Niemeyer direkt unter manituhow@web.de


Historisches Gemeindeverzeichnis für das Oldenburger Land 1814-1980; mit Angaben zur Vogtei-, Amts- und Kreiszugehörigkeit sowie zur Karten- und Kirchenbuchüberlieferung und einem Kartenanhang; (Veröffentlichungen der Niedersächsischen Archivverwaltung, 14); bearb. von Hans Rakowsy; 2. verbesserte Auflage; Verlag Heinz Holzberg, 1994; 56 S.; ISBN 3-87358-209-0

"Wohnplätze in den Gemeinden des Jeverlandes, Sande uns auf dem Gebiet der heutigen Stadt Wilhelmshaven", Walter Fleischhauer, Selbstverlag, Wilhelmshaven, 1997, 27 Seiten

 

Informationen pur...

Filme

 
FilmChronik Ostfriesland - 1866 - 1946

Ein Muss für jeden, der wissen möchte wie seine ostfriesischen Vorfahren gelebt haben! Arbeit und Freizeit, Gesellschaft und Politik im Ostfriesland einer vergangenen Zeit. Ostfriesland ist immer schon eine eigenwillige Region mit ganz eigenen Sitten und Gebräuchen gewesen. Unter anderem sind zu sehen: die Städte Emden, Leer, Norden und Aurich, ostfriesischer Fehndörfer und die Inseln Norderney, Juist und Borkum, ein Fehntjer Markt um 1920, die Arbeit in den Nordseewerken und auf den Heringsloggern, die Mühen des Deichbaus und des Torfabbaus. Das Aufkommen des Nationalsozialismus ist ebenso dokumentiert wie das Ende des Zweiten Weltkriegs und die unmittelbare Nachkriegszeit. Interviews ergänzen die historischen Bilder.

FilmChronik Das Emsland 1866 - 1946

Historische Filmaufnahmen von den Traditionen und naturräumlichen Gegebenheiten, der Erschließung der Moore, der Schifffahrt auf der Ems, dem Schiffbau in Haren und Papenburg, den Anfängen der Industrie und dem Wandel in der Landwirtschaft. Sie zeigt die Kreise Lingen, Meppen und Aschendorf-Hümmling während der Nazidiktatur und das Kriegsende. Lebendige Geschichte in bewegenden und bewegten Bildern. 

Patronymische Namensgebung ] Quellen ] OFB ] [ Buchtipps ] Links ] Fundgrube ]